ela skizze 300xela iso 300x

Dieser Heissluftmotor, auch Stirling-Motor genannt, zeichnet sich durch den Einsatz von mechanischen Verbindungen aus. Es wurde bewusst auf Lötarbeiten verzichtet und nur geringfügig Kleber verwendet. Dadurch ist eine mehrmalige Montage, Demontage oder auch Umbauarbeiten möglich. Durch den Einsatz von diverse Dichtungen ist dabei wieder eine hohe Gesamtdichtheit gewährleistet.

  • Die Hauptwelle ist doppelt Kugelgelagert
  • Sichtbarer Verdränger-Kolben durch den Einsatz eines Glaszylinders
  • Arbeitskolben und Zylinder bestehen aus Borosilikatglas 3.3 und mit einer geschliffene Passung zueinander abgestimmt
  • Pleu-Stange mit Kugellager und Teflonhülse gelagert
  • Hubstange bewegt sich in zwei Gleitlager aus Sinterbronze
  • Keine aufwendigen Klebearbeiten 
  • Montage und Demontage möglich
  • Dekoratives Schwungrad mit Speichen und massiven Holz Beschlag
  • Granitplatte

ela echt 300x

Musterbau:Die elegante Ela